Corona- Pandemie

Selbstverständlich bleibt unsere Praxis auch weiterhin für Sie geöffnet.

Die Ausbreitung der SARS-CoV-2/COVID-19-Infektion beeinträchtigt unser gesellschaftliches Leben massiv.

Die Unsicherheit im Umgang mit dieser Situation ist omnipräsent und nachvollziehbar.

Schutzausrüstung ist bei uns noch in ausreichendem Unfang vorhanden. Kein Patient muss im Moment aus Gründen des Infektionsschutzes Angst davor haben,

bei uns behandelt zu werden. Das Hygieneniveau in unserer oralchirurgischen Praxis ist schon immer extrem hoch und wird kontinuierlich überwacht und optimiert.

In unseren übersichtlichen und hygienischen Räumlichkeiten kontrolliert unser kleines und erfahrenes Team permanent und verlässlich die Hygienestandards.

Darüber hinaus regeln wir aktuell den Zugang zu unserer Praxis so, dass in Kombination mit einem zuverlässigen Bestellsystem nur maximal zwei Patienten

(räumlich getrennt) zeitgleich in der Praxis sind.

Sollten Sie Krankheitssymptome haben, sollten Sie von sich aus auf eine Behandlung bis zu Ihrer Genesung verzichten und uns rechtzeitig telefonisch informieren.

Unter Quarantäne stehende und /oder Corona infizierte Patienten sind in speziell dafür ausgestatteten Corona- Ambulanzen zu behandeln.

Dazu hat die Staatsregierung einen Notfallplan erlassen.